Für eine tragfähige Zukunft

Neue Perspektiven und Wege betrieblichen und studentischen Gesundheitsmanagements an Hochschulen

Techniker Krankenkasse, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

24 Seiten, DIN A4, in deutscher Sprache

Mit nachhaltigem Gesundheitsmanagement in eine sichere Zukunft - denn Gesundheit ist der Schlüssel für Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit, und nicht zuletzt Bedingung für das Funktionieren von sozialem Zusammenhalt und Ökonomie.

Nur wenn der Gesundheitsschutz fest in den hochschulischen Strukturen verankert ist, könne er seine Unterstützung auch leisten, erklärt Urte Ketelhön vom HIS-Institut für Hochschulentwicklung in diesem DUZ Special. Universitäres Gesundheitsmanagement sei keine „One-wo*man-Aktion“, sondern docke immer an vorhandene Strukturen an.

Lesen Sie das ganze Interview auch direkt hier.

Für strukturelle Maßnahmen fehlen jedoch meist die Ressourcen an den Hochschulen. Wie effizient und effektiv ein nachhaltig verankertes Betriebliches und Studentisches Gesundheitsmanagements (BGM, SGM) an Hochschulen wirkt, zeigt diese DUZ Special-Ausgabe. Denn die TK möchte die Hochschulen ermutigen, sich proaktiv für eine strukturelle Einbindung des BGM und SGM bis hin zu einem Universitären Gesundheitsmanagement einzusetzen.

Mit ausführlichen Best Practice-Beispielen aus den Hochschulen, handlungsorientierten Informationen, Beratungs- und Unterstützungsangeboten sowie Checklisten ist dieses DUZ Special ein guter Ratgeber für alle, die Gesundheitsmanagement an Hochschulen planen und praktizieren.