Gesundheitsmanagement für Studierende

Konzepte und Praxis

Techniker Krankenkasse, Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie für Sozialmedizin Niedersachsen e.V.

38 Seiten, DIN A4, in deutscher Sprache

Gesundheitsfördernde Studienbedingungen entwickeln sich zunehmend zu einem wichtigen Wettbewerbsfaktor der Hochschulen, denn sie sind wichtig, um gute Leistungen zu bringen. Das wissen auch Studierende.

Sie sind für die Hochschulen heute eine wichtige, zentrale und identitätsstiftende Statusgruppe. Immer mehr junge Leute beginnen heute ihre beruflichen Karrieren mit einem Studium. Umso wichtiger ist es für die Hochschulen, die Arbeits- und Studienbedingungen so zu gestalten, dass ein leistungs- und gesundheitsförderndes Umfeld entsteht.

Für das studentische Gesundheitsmanagement gibt es bereits viele gute und bewährte Best-Practice-Beispiele, die auch von anderen Hochschulen übernommen werden können. Sie finden hier viele nützliche Anregungen für eine individuelle Einführung und Gestaltung von SGM an der eigenen Hochschule.